Was tun ?

Sie haben bemerkt, dass Sie in der einen oder anderen Situation Schwierigkeiten mit dem Verstehen haben ?!
Kommen Sie bitte unverzüglich zum kostenlosen Hörtest bei uns vorbei !

Warum Sie nicht zu lange warten sollten, erkläre ich Ihnen gerne :
Der Gehörsinn ist ein Hintergrundsinn, d.h. er liefert uns ständig, 24 Stunden am Tag Informationen, auch während wir schlafen. Das intakte Gehör ist deshalb in der Lage, Nebengeräusche auszublenden. Es ist also möglich, unbewusst das Gehörte zu filtern.
Dieses selektive Hören verlernt man als Schwerhöriger, da die Nebengeräusche nur noch zum Teil bzw. überhaupt nicht mehr gehört werden.
Lassen Sie sich nun ein Hörsystem erst anpassen, wenn die Schwerhörigkeit schon weiter fortgeschritten ist, so werden Sie die Nebengeräusche, die Sie ja jahrelang nicht mehr gehört haben, als sehr laut und unangenehm wahrnehmen. Das bedeutet für Sie, dass es länger dauern wird, bis Sie sich an das „neue Hören“ gewöhnen.
Ein weiterer Grund ist, dass das Hörzentrum unseres Gehirns das Hören regelrecht verlernen kann. Warten Sie zu lange mit der Hörgeräte-Anpassung, werden Sie nicht mehr auf die Sprachverständlichkeit kommen, wie es bei rechtzeitiger Hörgeräteversorgung möglich gewesen wäre.

Darum, kommen Sie lieber früher als später zu einer unverbindlichen Beratung und einem Hörtest zu Meier sehen und hören.

Hintergrundbild: © mrcmos_fotolia.com